TYRKIZIA Silage

Hybridtyp: Doppelhybride – Dc
Reife: FAO 130
Korntyp: Mischtyp

Eigenschaften:
extrem frühe Hybride geeignet für den Silageanbau in Kartoffelanbaugebieten und als Korn in warmen Kartoffel-, Getreide- und kühlen Rübenanbaugebieten
Pflanze mit niedrigerem Wuchs und relativ hohem Kolbenanteil
in warmen Regionen kann sie aufgrund ihrer Frühreife als Zwischenfrucht empfohlen werden
verträgt eine höhere Bestandesdichte auf hochwertigen Böden mit guter Wasserversorgung
für den Anbau von Silage geeignet, werden, Dichte bis zu 120 000 Pflanzen/ha

Vorteile:
extrem früher Anbau
sehr gute Verdaulichkeit der Ballaststoffe
hoher Kornanteil in der Silagemasse
außergewöhnliche Energiekonzentration
schneller Aufbau des Trockensubstanzanteils in den Körnern bei der Abreife

Optimale Bewuchsdichte:
90–100 000 Pflanzen/ha bei Körnermais
110 000 Pflanzen/ha bei Silomais

  Qualitative Indikatoren
  Stärke %
36,34
%
  Rohfasergehalt in der ganzen Pflanze
20,02
%
  Gehalt der verdaulichen Neutral-Detergentienfaser in der ganzen Pflanze
44,94
%
  Verdauliche Rohfaser in der ganzen Pflanze
58,96
%
  Verdauliche Neutral-Detergentienfaser in der ganzen Pflanze
58,30
%
  Verdauliche organische Masse
68,49
%
  Netto Energie der Laktation (ME/kg) in-vitro festgestellt
6,47